Das Ordnungsamt informiert:

Amt Kleine Elster, den 26.09.2018

„Das Ordnungsamt informiert, dass es auf Grund der anhaltenden Trockenheit vermehrt zu Grünastbrüchen an Eichen, aber auch anderen Bäumen kommen kann.

 

Wie in den vergangenen Wochen festgestellt wurde, sollte mit vermehrten Auftreten dieser Brüche gerechnet werden. Durch die ausbleibende Wasserversorgung der Seitenäste lässt der Zelldruck und damit die Spannung im Holz nach. Es kommt deshalb zum Abbrechen ansonsten völlig gesunder und belaubter Äste. Betroffen sind neben den bereits erwähnten Eichen auch Rosskastanien, Buchen, Pappeln und andere Bäume.

 

Im Amtsgebiet kam es bereits zu 2 größeren Grünastbrüchen im Gewerbe- und Industriepark in Massen und im Park Sallgast in unmittelbaren Verkehrs- und Fußgängerbereichen, bei denen glücklicherweise niemand verletzt wurde.

 

Wir bitten alle Bürgerinnen und Bürger sich aufmerksam zu verhalten und entsprechende Gefahrenbereiche zu meiden.“