Verkehrssicherungspflicht in Wäldern

Amt Kleine Elster, den 26.08.2020

Aufgrund der Hitzeperioden und der langandauernden Trockenheit weisen wir als Ordnungsbehörde des Amtes Kleine Elster (Niederlausitz) ausdrücklich darauf hin, dass die Wald- und Grundstückseigentümer ihrer gesetzlich vorgeschriebenen Verkehrssicherungspflicht nachkommen müssen. In der Regel wird vom Eigentümer verlangt, dass der schadhafte Baumbestand und Bewuchs, der sich neben den öffentlichen Verkehrswegen (auch Rad- und Forstwege) befindet, entfernt werden muss. Eine Unterlassung dieser Verpflichtung hat ordnungs- und strafrechtliche Konsequenzen. Bitte überprüfen Sie Ihre Grundstücke und kommen Sie dieser Pflicht nach.

 

Richter

Amtsdirektor